Personalwerbung und Employee Branding

Die Gewinnung von geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Studienabgängerinnen und Studienabgängern sowie Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern wird immer schwieriger. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Personal- und Human Resource Marketing (HR) sowie das Arbeiten an der eigenen Arbeitgebermarke wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Personalwerbung.

Informieren Sie sich über unsere HR-Konzepte und Referenzprojekte für verschiedene Kunden aus den Bereichen Industriegüter, Handel / Handwerk und Dienstleistungen!

Sie möchten mehr wissen über Personalmarketing und interessieren sich für HR-Konzepte? Martin Dege beantwortet Ihre Fragen martin.dege@dege-komm.de

 

Industriegüter

Wenn die Fachkräfte ausbleiben und der Konkurrenzdruck auf dem Arbeitgebermarkt steigt, ist guter Rat oftmals teuer. Dies kann vermieden werden, wenn frühzeitig und in enger Zusammenarbeit mit den Personalabteilungen die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens herausgearbeitet sowie glaubwürdig nach innen und außen kommuniziert und gelebt werden können. Nach einer Konzeptphase entstehen dann individuell ausgearbeitete HR-Kampagnen, mit eigener Karriere-Website, Templates für Jobbörsen, Ausbildungsflyern, Social-Media-Konzepten, Stellenanzeigen, Newsletter und Templates für interne Ausschreibungen.

Für die GEHRING Technologies wurden eine CMS-Website für die Personalwerbung und ein Ausbildungsflyer erstellt sowie das Konzept für den Facebook-Auftritt des Unternehmens konzipiert.
>> mehr

Bei WICKERT Hydraulic Presses wurden zur Anwerbung von Auszubildenden regionale Printmedien, Stadt- und Kulturmagazine eingesetzt.
>> mehr

Gehring Ausbildungsflyer
Gehring Karriereseite
Gehring Stellenanzeige
 
Gehring Template Stellenausschreibung
Gehring Roll-Ups
Gehring Facebook
 
Wickert Stellenanzeige
Handel und Handwerk

Im Handwerk und im Einzelhandel ist der Nachwuchsmangel besonders groß. Dies ist auch in den Bereichen Optik und Akustik sowie Floristik merkbar. Gleichzeitig ist die regionale Verwurzelung im Vordergrund, so dass man besonders in den eigenen Gefilden rekrutieren möchte. Hierfür wird stark auf persönliche Empfehlung und regionale Anzeigenwerbung Wert gelegt.

AKERMANN Hören und Sehen, ein bekannter Fachbetrieb für Augenoptik und Hörakustik mit fünf Filialen in Stadt und Region Reutlingen/Balingen, verbindet solides Handwerk mit Modebewusstsein, Kundennähe und qualifiziertem Service.
>> mehr

DIETTERLEIN-HENNE, das bekannte Blumen- und Pflanzenfachgeschäft in Reutlingen, bietet kreative Ideen zum Thema Pflanzen- und Blumenschmuck.
>> mehr

In den Jahren 2008 und 2009 zeichnete die Agentur verantwortlich für eine umfangreiche und innovative Kampagne des Bundesverband Holz- und Kunststoff (heute: Tischler Schreiner Deutschland) zur Nachwuchswerbung für den Tischler- und Schreinerberuf. Kernstück des Konzepts war ein 4-minütiger StopMotion-Videoclip, der in verschiedenen Online-Plattformen, wie myspace, youtube oder clipfish.de gezeigt wurde.

Am Ende des Clips findet sich ein Link zu einer eigens entwickelten Microsite, auf der sich die Interessenten nicht nur über das Berufsbild informieren, sondern auch zahlreiche Gimmicks herunterladen konnten. So fanden sich hier neben dem Clip in verschiedenen Formaten auch Wallpaper für PC und Handy, sowie der Begleitsong des Films als mp3-Datei.
>> mehr

Akermann Stellenanzeige
Akermann Stellenanzeige
Dietterlein-Henne Stellenanzeige
 
BHKH Recruitingvideo
BHKH Eindrücke
Bildung

Auch bei den Trägern der Aus- und Weiterbildung, wie den Hochschulen, Berufs- und Berufsfachschulen ist der Wettbewerbsdruck groß, nimmt doch die Zahl der Studierenden und Studienangebote ständig zu. Um die Bedeutung der dualen Ausbildung und der Weiterbildung bspw. an Techniker- und Meisterschulen zu unterstreichen, gilt es das Angebot verständlich zu strukturieren und frühzeitig im Umfeld der weiterführenden Schulen zu kommunizieren.

Für die technischen Schulzentren GOTTLIEB-DAIMLER-SCHULE 1 und GOTTLIEB-DAIMLER-SCHULE 2 entwickelte die Agentur neben einem Markenkonzept drei große Websites, die gestaffelte Aus- und Weiterbildungsangebote anbieten.

Daneben wurden mobile Messepräsentationen in Form von Beachflags, Faltwänden, Roll-Ups und Flyern entwickelt.

Ferner betreut die DK die jährliche Werkschau der beiden Schulen, die Technikermesse. Hierfür wurden Website, Flyer und Bigprints erstellt.
>> zur GDS1
>> zur GDS2

GDS1 Messemedien
GDS2 Messemedien
Technikermesse